Jugend - MSC-Salem

Direkt zum Seiteninhalt
Jugend

Wie lerne ich Modellfliegen ?
Oft  erleben wir auf dem Modellflugplatz diese Situation: Junge mit Vater,  ein im Supermarkt gekauftes Flugmodell inkl. Fernsteuerung. War ein Schnäppchen. Aber es will einfach nicht fliegen. Zwei Tragflächenbrüche repariert, Leitwerk geklebt, usw., usw. Könnte einer der Modellpiloten mal......? Der Wunsch wird erfüllt. Nach dem das Modell technisch überprüft ist (Schwerpunkt, Tragflächen - Verzug, usw. ) wird das Modell gestartet und siehe da, es fliegt !      
Warum ?
Modellfliegen muß man lernen!
Ohne fachliche Anleitung eines erfahrenen Modellpiloten wird ein Anfänger nicht in der Lage sein ein Modell länger in der Luft zuhalten und sicher zu landen. Beim MSC-Salem bieten wir ein Lehrer-Schülerfliegen mit einem Lehrer-Schülersystem an, mit dem ein Anfänger sicher und einfach das Fliegen erlernen kann. Wie lange das dauert ist individuell verschieden und ist abhängig von den Fähigkeiten des Schülers.
Was brauche ich zum Anfangen und was kostet das?


Es muss nicht immer gleich das Teuerste sein. Im Handel ( Fachgeschäft ) gibt es gute und günstige Hartschaum-Modelle, die robust und gut zu fliegen sind. Eine komplette Ausrüstung mit Sender, Empfänger, Modell, Akku usw. ist für 200 - 300 € erhältlich.
Darf ich überall fliegen? Grundsätzlich ja, wenn es der Grundstückseigentümer erlaubt, aber, und das ist ganz wichtig, das Flugmodell muss versichert sein. Die Haftpflichtversicherung reicht nicht aus, nur mit einer Zusatzversicherung für Flugmodelle ist ein Versicherungsschutz gegeben. Der MSC-Salem ist Mitglied im Deutschen Modellflugverband ( www.dmfv.de ) und bietet seinen Mitgliedern im Rahmen der Mitgliedschaft im Verein den entsprechenden Versicherungsschutz.
© 2019 MSC-Salem e.V.

Zurück zum Seiteninhalt